Hot Shoes kehren zufrieden von der Rock’n’Roll-WM heim

Die Hot Shoes aus Bütgenbach sind am Samstag bei der Rock'n'Roll-WM in Lyon an den Start gegangen. Die Hot Shoes Ladies landeten im Formationstanz auf einem guten 14. Platz. Für das Tanzpaar Marie Peters und Benedikt Andres reichte es am Ende für Platz 19.

Hot Shoes Ladies: Platz 14 bei der WM in Lyon (Bild: Hot Shoes)

Hot Shoes Ladies: Platz 14 bei der WM in Lyon (Bild: Hot Shoes)

„Trainer und Tänzer waren sehr zufrieden mit der Leistung der Ladies, da es auch das erste Mal war, dass wir den Tanz mit dem Thema Lady Gaga auf die Fläche gebracht haben“, sagt Trainerin Michelle Fickers. „Die Nervosität war sehr groß, da freut man sich umso mehr, einen so guten Platz zu erreichen.“

Die Nervosität bei der WM ist immer so eine Sache. In Lyon hatten die Hot Shoes Ladies ihre Nerven aber im Griff. „Als Tänzer ist die Sicherheit noch nicht so drin, wenn man jetzt nach einem Jahr solch einen Tanz international zeigt. Als Trainer ist die Frage, ob man alle Regeln beachtet hat. Hier hat aber alles gut geklappt.“

Nicht ganz die Erwartungen erfüllt hat das Tanzpaar Marie Peters und Benedikt Andres. „Leider gab es einen kleinen Taktfehler. Wenn der nicht gewesen wäre, wären sie wohl noch ein bisschen weiter nach vorne gerückt“, so Fickers zum 19. Platz des Tanzpaares, das bei dieser WM in der höchsten Kategorie angetreten ist.

Team Belgium bei der WM in Lyon (Bild: Hot Shoes)

„Team Belgium“ bei der WM in Lyon (Bild: Hot Shoes)

Christophe Ramjoie