ITF-Tennisturnier in Eupen: Marie Benoit nach tollem Kampf in der zweiten Runde

Beim ersten internationalen Damentennisturnier in Eupen hat Marie Benoit die zweite Runde erreicht. Die Eupenerin schaltete die Französin Alice Rame in zwei Sätzen aus (6:2, 7:5).

Marie Benoit gewinnt ihr Erstrunden-Match in Eupen (Bild: Katrin Margraff/BRF)

Marie Benoit gewinnt ihr Erstrunden-Match in Eupen (Bild: Katrin Margraff/BRF)

Den ersten Satz gewann Marie Benoit (WTA 362) nach einer Anlaufphase recht deutlich mit 6:2. Auch im zweiten Satz zog Benoit auf 4:1 davon, bevor Alice Rame (WTA 412) sich wieder herankämpfte und sogar zum 5:5 ausglich.

Benoit gelang der Break zum 6:5 und dann sah das Publikum das längste und spannendste Spiel des Duells. Rame bot ordentlich Gegenwehr. Der Vorteil wechselte hin und her, Benoit vergab drei Matchbälle, bevor sie nach 2:03 Stunden den vierten Matchball verwandelte.

In der zweiten Runde trifft Benoit, die in Eupen an Nummer fünf gesetzt ist, auf die 17-jährige Limburgerin Amelia Waligora (Wild Card). Die Begegnung ist für Donnerstag, 17:30 Uhr angesetzt.

Katrin Margraff