Bütgenbach Cup: 30. Runde vom See und dritter Triathlon-Sprint in Bütgenbach

Tom Reuter aus Iveldingen hat die Jubiläumsausgabe der Runde vom See in Bütgenbach gewonnen.

Bütgenbach Cup 2022 - Tom Reuter (Bild: Linday Ahn/BRF)

Tom Reuter gewinnt die 30. Runde vom See (Bild: Lindsay Ahn/BRF)

Tom Reuter gewann den 10,5-Kilometer-Lauf um den Stausee in einer Zeit von 35 Minuten und 57 Sekunden vor Maciek Miereczko (36:59) und Xavier Schneider aus Büllingen (38:05).

Xavier Schneider hatte auch am ersten Lauf über 4,5 Kilometer teilgenommen und dort den ersten Platz belegt.

Die beste Frau über die 10,5 Kilometer-Strecke wurde Charlotte Vieilvoye aus Verviers (44:17). Den zweiten Platz belegte Eva Maria Palm aus Rocherath in 45:23.

Zum dritten Mal fand neben den Läufen auch ein Triathlon über die Sprintdistanz statt. Schnellster nach 750 Meter Schwimmen, 18,5 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen war der 19-jährige Martin Oldenhove aus Walhain in 1:00:25 Stunden. Er hatte 1:41 Minuten Vorsprung auf den Zweitplatzierten Lucas Dal.

Bester Ostbelgier war der Lokalmatador Louis Heukemes vom SC Bütgenbach. Er belegte in 1:02:31 Stunden den vierten Platz. Martin Palm (ebenfalls SCB) erreichte in 1:07:42 Stunden den 15. Platz.

Bei den Frauen gab es einen ostbelgischen Sieg durch Anna Müller vom SC Bütgenbach. Sie belegte in 1:13:51 Stunden den 39. Gesamtplatz und hatte 50 Sekunden Vorsprung auf die zweitplatzierte Melanie Massant vom Triathlon Club aus Löwen. Ellen Goffart war in 1:17:51 Stunden die viertschnellste Frau. Sabine Dries und Mona Michels (alle SCB) folgten auf den Plätzen acht und neun.

Rund 400 Teilnehmer waren beim Bütgenbach Cup dabei.

ch/la/km