Europa Play-offs: Charleroi schlägt Mechelen

Charleroi hat am vorletzten Spieltag der Europa Play-offs einen Sieg eingefahren. Zu Hause setzte sich Charleroi mit 3:2 gegen Mechelen durch.

Charleroi gewinnt gegen Mechelen (Bild: Bruno Fahy/Belga)

Charleroi gewinnt gegen Mechelen (Bild: Bruno Fahy/Belga)

Dabei waren es die Gäste, die durch einen Treffer von Gustav Engvall nach 21 Minuten in Führung gingen. Nach 34 Minuten traf Ken Nkuba zum Ausgleich.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit ging Charleroi dann in Führung. Vakoun Issouf Bayo war der Torschütze zum 2:1.

Nach 70 Minuten erhöhte er dann noch auf 3:1. Der kurz darauf folgende Anschlusstreffer durch Engvall änderte nichts mehr an der Niederlage für die Gäste aus Mechelen, für die es um nichts mehr geht.

Am Ende setzte sich Charleroi nach neun Minuten Nachspielzeit mit 3:2 durch.

belga/re

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150