Für Christian Brüls sind Auszeichnungen nur Schall und Rauch

Der Ameler Fußball-Profi Christian Brüls ist am letzten Wochenende von den Fans Sint-Truidens zum Spieler der Saison gewählt worden.

Christian Brüls am 10. April beim Spiel gegen Standard Lüttich (Bild: Johan Eyckens/Belga)

Christian Brüls am 10. April beim Spiel gegen Standard Lüttich (Bild: Johan Eyckens/Belga)

Drei Mal war Christian Brüls in der regulären Saison bereits Spieler des Monats. Jetzt folgte also auch das Votum der limburgischen Fans für den 33-Jährigen zum Spieler der Saison. Aber Brüls gibt sich weitgehend unbeeindruckt. „Jeder, der mich kennt, der weiß, dass ich nicht viel von den Auszeichnungen halte“, sagt er.

„Es gibt so viele Spiele in der Saison und man versucht so oft wie möglich, Leistung zu wiederholen. Wenn man dann am Ende von den Fans zum besten Spieler gewählt wird, ist das eine kleine Bestätigung, aber mehr auch nicht“, so Brüls. „Nächstes Jahr zählt die nicht mehr, also muss ich wieder von Anfang der Saison meine Leistung bringen.“

cr/mg