Jonathan Negrin hört als Trainer von Raeren-Eynatten auf

Fußballtrainer Jonathan Negrin verlässt zum Saisonende den RFC Raeren-Eynatten. Das meldet das Grenz-Echo.

Trainer Jonathan Negrin (Bild: Robin Emonts/BRF)

Archivbild: Robin Emonts/BRF

Seit sechs Jahren trainiert Negrin den Verein. Aktuell belegt der RFC Raeren-Eynatten Platz vier in der 3. Division Amateure.

Die Entscheidung habe er nach reichlicher Überlegung getroffen, so Negrin. Er habe dem Club seinen Weggang möglichst früh mitteilen wollen. Negrin hofft, nach der laufenden Saison im Profibereich Fuß fassen zu können.

RFC-Präsident Walther Collubry bestätigt, dass bereits Kontakte zu möglichen Nachfolgern geknüpft worden seien. Abgeschlossen sei jedoch noch nichts.

ge/ale