Endstation Achtelfinale: Niederlande scheitern gegen Tschechien

Tschechien hat das Viertelfinale der Fußball-Europameisterschaft erreicht. Die Tschechen setzten sich mit 2:0 gegen die Niederlande durch.

Tschechien ist im Viertelfinale (Bild: Attila Kisbenedek/AFP)

Tschechien ist im Viertelfinale (Bild: Attila Kisbenedek/AFP)

Eine Rote Karte schwächte die Niederländer gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit. Matthijs de Ligt sah in der 55. Minute die Rote Karte.

Im Anschluss nutzen die Tschechen die Überzahl, um in Führung zu gehen. Tomas Holes traf in der 68. Minute zum 1:0.

Kurz vor Ende der Partie machte Patrik Schick dann alles klar. Er traf nach 80 gespielten Minuten zum 2:0.

Mit der Niederlage scheidet der erste Favorit bereits früh aus dem Turnier aus. Tschechien trifft im Viertelfinale in Baku auf Dänemark.

belga/re