Traillauf in Schönberg findet in diesem Jahr nur virtuell statt

Der Traillauf in Schönberg findet in diesem Jahr "nur" virtuell statt. Ab dem kommenden Samstag haben die Läuferinnen und Läufer die Gelegenheit, die drei möglichen Strecken auf eigene Faust zu erkunden.

Traillauf Schönberg - Bild: Christoph Heeren/BRF

Der Traillauf in Schönberg von 2019 - in diesem Jahr findet er nur virtuell statt (Bild: Christoph Heeren/BRF)

Es wäre aber auch eine ganz normale Version des Trails möglich gewesen.

Mitveranstalter Jérôme Hilger-Schütz vom AC Eifel hat im BRF-Interview die Gründe genannt, warum der Trail in Schönberg in diesem Jahr nur virtuell stattfindet:

„Das war eigentlich eine Frage der Planungssicherheit, weil wir Anfang des Jahres überlegt haben: Ziehen wir das jetzt durch? Es sollte ursprünglich im Mai stattfinden. Da haben sich eigentlich alle einstimmig dagegen entschieden und gesagt: Nee, das ist uns jetzt zu unsicher. Wir wissen ja gar nicht: Wie sieht die Situation aus im Mai und was dürfen wir in dem Moment?“

cr/fk