Pauline Couckuyt schafft neue belgische Bestzeit über 400 Meter Hürden

Hürdenläuferin Pauline Couckuyt hat bei einem Leichtathletik-Meeting in Genf für einen neuen belgischen Rekord gesorgt. Sie schaffte die 400 Meter Hürden in 54"95.

Damit stellte sie die bisherige belgische Bestzeit von Ann Mercken bei Olympia 1996 in Atlanta nach 25 Jahren ein.

Ende Mai hatte sich Pauline Couckuyt in Oordegem mit ihrer bis dahin persönlichen Bestzeit (55″37) für die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio qualifiziert.

sporza/mh