1. Division A: Mouscron holt Punkt gegen Anderlecht

In der 1. Division A hat Mouscron einen weiteren Punkt eingefahren. Gegen den RSC Anderlecht endete die Partie 1:1. Der Ausgleichstreffer der Anderlechter viel erst spät in der Nachspielzeit.

Abendspiel zwischen Mouscron und Anderlecht (Bild: Kurt Desplenter/Belga)

Abendspiel zwischen Mouscron und Anderlecht (Bild: Kurt Desplenter/Belga)

Schon früh in der Partie ging Mouscron mit 1:0 in Führung. Xadas sorgte nach 18 Minuten für glückliche Gesichter bei den Kellerkindern aus Mouscron. Ein Absprachefehler bei den Gästen aus Anderlecht machte es den Hausherren einfach. Anderlecht lief dem Rückstand die gesamte Partie hinterher, der Ausgleichstreffer gelang der Mannschaft aus Brüssel jedoch in der Nachspielzeit. Lukas Nmecha traf in der 94. Minute vom Elfmeterpunkt zum 1:1.

KV Mechelen hat sich in letzter Sekunde einen Sieg gegen Waasland-Beveren gesichert. 3:2 endete die Partie für die Gäste aus Mechelen. Sandy Walsh brachte Mechelen nach 9 Minuten in Führung. Marjan Schwed erhöhte nach 26 Minuten auf 2:0.

In der zweiten Halbzeit glichen die Hausherren wieder aus. Jordan Faucher traf zuerst in der 60. Minute zum 2:1 und dann in der 70. Minute zum 2:2. In der Nachspielzeit erzielte Marjan Schwed den Siegtreffer für die Gäste aus Mechelen.

Am Mittwoch trifft Genk auf Zulte Waregem, Beerschot auf Kortrijk, Charleroi auf Löwen und KAA Gent auf Sint-Truiden.

Fußball vom 22. Spieltag

belga/re