Formel 1: Perez neuer Teamkollege von Verstappen bei Red Bull

Nach seiner Ausmusterung für Sebastian Vettel beim künftigen Aston-Martin-Team bekommt der Mexikaner Sergio Perez ein Formel-1-Cockpit für 2021 bei Red Bull.

Sergio Perez konnte den eigenen Sieg kaum fassen (Archivbild: Tolga Bozoglu/AFP).

Sergio Perez (Archivbild: Tolga Bozoglu/AFP).

Der 30-Jährige wird neuer Teamkollege des Niederländers Max Verstappen, wie Red Bull am Freitag mitteilt. „Sergio ist der richtige Fahrer an der Seite von Max für 2021“, befand Red-Bull-Teamchef Christian Horner.

Der Thailänder Alex Albon, bislang der zweite Stammpilot, wird nach einer unbefriedigenden Saison zum Ersatzfahrer. In der abgelaufenen Saison wurde Red Bull in der Teamwertung Zweiter hinter Mercedes.

Perez bestritt in der Formel 1 bislang 193 Grand Prix und feierte im vorletzten Rennen der abgelaufenen Saison in Bahrain seinen ersten Sieg. In der Königsklasse fuhr er bisher für Sauber, McLaren sowie Force India und dessen Nachfolger-Rennstall Racing Point.

dpa/km