Judo-EM: Auch Matthias Casse gewinnt Bronze

Bei den Judo-Europameisterschaften in Prag hat Matthias Casse die dritte Medaille für Belgien gewonnen.

Matthias Casse (l.) hier im Kapf gegen Tato Grigalashvili (Bild: Michal Cizek/AFP)

Matthias Casse (l.) hier im Kapf gegen Tato Grigalashvili (Bild: Michal Cizek/AFP)

Im belgischen Duell um Bronze in der Klasse bis 81 Kilogramm setzte sich Casse gegen Sami Chouchi durch. Erst nach neun Minuten Kampf fiel die Entscheidung. Casse siegte durch Ippon. Letztes Jahr war er Europameister geworden.

Die drei anderen Belgier, die am Freitag im Einsatz waren, schieden in der ersten Runde aus: Gabriella Willems, Roxane Taeymans und Jeroen Casse, der jüngere Bruder von Matthias Casse.

Am Donnerstag hatten Charline Van Snick und Jorre Verstraeten bereits Bronze gewonnen. Insgesamt nehmen 14 Belgier an der EM in Tschechien teil.

belga/vrt/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150