„Run for the trees“ ein voller Erfolg

Die Premiere des Teamlaufs zu dritt um den See von Bütgenbach "Run for the trees" war ein voller Erfolg.

Laufen (Illustrationsbild: © Bildagentur PantherMedia / pressmaster)

Illustrationsbild: © Bildagentur PantherMedia / pressmaster

Unter Berücksichtigung aller zur Zeit geltenden Maßnahmen waren am Samstag 71 Mannschaften am Start, um die Runde zurückzulegen. Ein voller Erfolg aus Sicht des veranstaltenden SC Bütgenbach: „Es hat unsere Erwartungen komplett erfüllt“, sagt Daniel Wiesemes, der Initiator des Laufs. „Wir hatten uns 70 Mannschaften zum Ziel gesetzt – das haben wir erreicht“, freut sich Wiesemes.

„Es war eine schöne Veranstaltung mit einem Top-Läuferfeld. Uns Organisatoren hat es richtig Spaß gemacht und auch das Echo der Sportler war mehr als positiv, obwohl es wirklich eine Basic-Veranstaltung war.“

Natürlich gab es auch zwei Siegerteams, auch wenn der sportliche Faktor eher nebensächlich war. Bei den Herren waren Daniel Hilgers, Niclas Holper und Kai Merten erfolgreich. Bei den Frauen waren Astrid Vliegen, Kristina Ziemons und Sonja Vernikov die schnellsten.

cr/mg

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150