Wegen Corona: Davis Cup und Fed Cup auf 2021 verlegt

Wegen der weiter anhaltenden Corona-Krise finden die Endrunden im Davis Cup und Fed Cup in diesem Jahr nicht statt.

Wettbetrug Tennis

Illustrationsbild: Virginie Lefour/Belga

Beide Veranstaltungen werden in das kommende Jahr verlegt, wie der Welt-Tennisverband ITF am Freitag mitteilte.

„Wir sind überzeugt davon, dass das in diesen außergewöhnlichen Zeiten die richtige Entscheidung ist, um die Gesundheit aller Beteiligten zu gewährleisten“, sagte ITF-Boss David Haggerty.

Die Finalrunde bei den Damen hatte eigentlich bereits im April in Budapest stattfinden sollen und wird nun auf April 2021 verschoben. Zwölf Länder nehmen teil, auch Belgien hatte sich qualifiziert. Die Herren spielen ihre Endrunde Ende November 2021 in Madrid ohne Belgien.

dpa/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150