Anderlecht gewinnt glücklich bei Schlusslicht Cercle Brügge

Der RSC Anderlecht ist einer Blamage beim Tabellenletzten Cercle Brügge nur knapp entgangen. Erst in der Nachspielzeit gelang Anderlecht ein unverdienter Auswärtssieg mit 2:1.

Anderlecht - Cercle

Bild: Kurt Desplenter/Belga

Bis zur 87. Minute hatten die Brügger noch geführt, bevor Amuzu den Ausgleich für die Brüsseler erzielte. Den Siegtreffer besorgte Vlap in der 94. Minute.

Anderlecht wahrte damit seine Chancen auf die Play-Off-1. Cercle Brügge bleibt Schlusslicht mit sieben Punkten Rückstand auf den Tabellenvorletzten Ostende.

b/wb

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150