Buch zum Jubiläum des Fußballverbands: 125 besondere Momente

Um das 125-jährige Bestehen des belgischen Fußball-Verbandes im nächsten Jahr zu feiern, hat der Verband ein Buch heraus gegeben.

Stefan Van Loock (Bild: Nicolas Maeterlinck/Belga)

Stefan Van Loock hat das neue Buch gemeinsam mit seinem Bruder Filip Van Loock geschrieben (Bild: Nicolas Maeterlinck/Belga)

125 Jahre belgischer Fußballverband – das soll und wird ausgiebig gefeiert werden. Im Vorfeld des Jubiläums hat der Verband einen Fotoband herausgegeben, das 125 bemerkenswerte Momente aus dem belgischen Fußball zeigt. Das Buch wurde von Stefan Van Loock, dem Pressesprecher der Roten Teufel und der Red Flames, und seinem Bruder, dem Fotografen Filip Van Loock, geschrieben. Eine gute Wahl, als Brüderpaar zusammenzuarbeiten.

Über ein halbes Jahr haben die beiden besondere Geschichten aus der nationalen Fußballgeschichte zusammengetragen. Aus Ostbelgien hat es der RFC Malmundaria ins Buch geschafft – einer der ältesten Vereine der Region mit einer ganz besonderen Geschichte. Die Malmundaria ist heute noch in der nationalen Fußballwelt ein Begriff, auch wenn der Glanz von einst mittlerweile etwas verblichen ist. Die Malmundaria galt als eine der ersten Profimannschaften des Landes und hat daher die Erwähnung im Buch geschafft und nicht die AS Eupen, die für Buchautor Stefan van Look noch kein nationales Fußball-Erbgut ist.

Der Fotoband ist ab sofort in jedem gut sortierten Buchhandel erhältlich.

Christophe Ramjoie

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150