Avenatti erlöst Standard erst in der Nachspielzeit

Standard Lüttich ist mit dem Schrecken davon gekommen: Gegen Tabellen-Schlusslicht Cercle Brügge traf Felipe Avenatti in der Nachspielzeit zum 2:1.

Torschütze Selim Amallah

Torschütze Selim Amallah (Bild: Yorick Jansens/BELGA)

In der ersten Fußballdivision hat Standard Lüttich einen Last-Minute-Sieg gegen Cercle Brügge gelandet. Die Lütticher erzielten den Siegtreffer zum 2:1 erst in der 92. Spielminute.

Das erste Tor schoss Selim Amallah in der 28. Minute. Brügge schaffte den Ausgleich in der 75. Minute durch Johanna Omolo.

Gent gewinnt in Kortrijk

Kortrijk unterlag AA Gent mit 0:2. Torschützen waren Roman Bezoes in der 14. Minute und Vadis Odjidja Ofoe in der 62. Minute.

Fußball vom Wochenende

wb/jp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150