Emmels mit Last-Minute-Sieg im Derby gegen Bütgenbach

Die RUS Emmels hat das Derby der 3. Provinzklasse gegen den FC Bütgenbach mit 3:2 gewonnen. Damit bleibt die RUS weiterhin Tabellenführer.

Bild: Robin Emonts/BRF

RUS Emmels vs. FC Bütgenbach (Bild: Robin Emonts/BRF)

Bereits früh in der Partie gingen die Hausherren in Führung. Nach vier Minuten erzielte Benoit Spee nach Vorlage von Tom Mackels das 1:0. Nach 25 Minuten war es dann Mackels selber, der auf 2:0 erhöhte. Die Gäste fanden in der ersten Halbzeit gar nicht in die Partie.

Nach der Pause zeigte der FC Bütgenbach dann jedoch ein anderes Gesicht. In der 53. Minute machte Philipp Kessler die Partie wieder spannend – 2:1.

Kurz später, in der 58. Minute, glichen die Gäste durch einen Schuss von Andre Heck aus. Die Partie verlor im Anschluss etwas an Tempo, der FC Bütgenbach zeigte sich jedoch kämpferisch. Am Ende waren es dann aber die Hausherren, die die drei Punkte einfuhren. In der 90. Minute war es Kapitän Pascal Otten, der eine Ecke im Tor der Gäste unterbrachte.

Emmels bleibt mit diesem Sieg weiterhin souveräner Tabellenführer der 3. Provinzklasse. Für die RUS geht es nächste Woche zum Auswärtsspiel bei Hautes-Fagnes. Bütgenbach trifft zu Hause auf Lontzen.

Robin Emonts

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150