Erste Niederlage für RFC Raeren-Eynatten

Der RFC Raeren-Eynatten hat am dritten Spieltag die erste Niederlage in der 3. Division Amateure kassiert. Nach einem 0:3-Rückstand kam Raeren im Heimspiel gegen Meix-devant-Virton bis auf 2:3 heran, dabei blieb es dann aber.

RFC Raeren-Eynatten vs. Meix-devant-Virton (Bild: Robin Emonts/BRF)

Bild: Robin Emonts/BRF

Bereits nach drei Minuten musste Torhüter Daniel Johnen ein erstes Mal hinter sich greifen. Einen Schuss aus knapp 20 Metern konnte Raerens Schlussmann nur noch ins eigene Tor lenken.

Sieben Minuten später durften die Gäste erneut jubeln. Dieses Mal landet ein Schuss von der linken Seite am Pfosten der Raerener und von dort aus im Tor.

Raeren-Eynatten hatte im Anschluss die Chance, das 2:1 zu erzielen. Bis zur Halbzeit blieben die Bemühungen jedoch ohne Erfolg.

RFC Raeren-Eynatten vs. Virton (Bild: Robin Emonts/BRF)

Bild: Robin Emonts/BRF

Mit viel Elan und einer offensiveren Ausrichtung kamen die Hausherren aus der Kabine. Nach erneut drei Minuten sorgten die Gäste jedoch für einen Dämpfer. Ein Konter mündete im 0:3 aus Sicht des RFC.

Im Anschluss war Raeren-Eynatten erneut das bessere Team und jetzt landete der Ball dann auch endlich im Tor der Gäste. Gleich zweimal hintereinander nutzte der RFC ein Durcheinander im Strafraum der Gäste, um die Partie wieder spannend zu machen. Trotz eines Platzverweises für Meix-devant-Virton schafften die Hausherren es nicht, den verdienten Ausgleich zu erzielen.

Am Ende bleibt es also beim 3:2-Sieg der Gäste aus der Provinz Luxemburg. Kommende Woche geht es für den RFC zur Jeunesse Aischoise.

RFC Raeren-Eynatten vs. Meix-devant-Virton (Bild: Robin Emonts/BRF)

Bild: Robin Emonts/BRF

Robin Emonts

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150