Erste Niederlage für Standard Lüttich

Standard Lüttich hat die erste Saisonniederlage kassiert. Im ersten Sonntagsspiel unterlagen die Lütticher in Sint-Truiden mit 1:2.

Standard-Trainer Michel Preud'homme ärgert sich (Bild: Johan Eyckens/Belga)

Standard-Trainer Michel Preud'homme ärgert sich (Bild: Johan Eyckens/Belga)

Bereits zur Pause hatte Standard mit 0:2 zurückgelegen. Die Tore für Sint-Truiden schossen Alexandre De Bruyn (29. Minute) und Hamza Massoudi (37.). Lüttich gelang nur noch der Anschlusstreffer per Hand-Elfmeter, der in der 56. Minute von Paul José Mpoku verwandelt wurde.

Der dritte Spieltag der ersten Fußballdivision A wird mit den Begegnungen Charleroi gegen Antwerp und Mouscron gegen AA Gent beendet.

Fußball vom Wochenende

AS Eupen holt ersten Punkt im Kellerduell

belga/wb/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150