Gileppe-Trophy: Wochenende des Ausdauersports an der Talsperre

Christoph Gallo vom AC Eifel hat einen Jogging über neun Kilometer im Rahmen der Gileppe Trophy gewonnen.

Stephan Schwall, Fabian Connotte und Christoph Gallo bei der Gileppe Trophy (Bild: Martin Brodel)

Stephan Schwall, Fabian Connotte und Christoph Gallo bei der Gileppe Trophy (Bild: Martin Brodel)

Auf der sehr schwierigen Strecke distanzierte Gallo vom AC Eifel den Brüsseler Fabrice Van Espen um eine Minute und 21 Sekunden. Bei den Frauen gewann Nathalie Lecat aus Hermitage. 290 Läufer gingen beim Jogging an den Start.

Beim Duathlon – bestehend aus fünf Kilometern Laufen, 24,5 Kilometern Radfahren und nochmal 2,5 Kilometern Laufen – siegte der frühere Weltmeister Seppe Odeyn aus Herent souverän in einer Stunde und drei Minuten.

Bester Ostbelgier war Fabian Connotte vom Tri Team Eupen. Er erreichte in einer Stunde und acht Minuten Platz neun. Christoph Gallo und Stephan Schwall vom AC Eifel erreichten die Plätze 13 und 15.

Bei den Frauen gewann die Niederländerin Debbie Ammerjaan vom AV Triathlon in Amersfoort. Hier waren 130 Teilnehmer am Start.

An der Gileppe-Talsperre wurden an diesem Wochenende auch ein Promotriathlon und ein Triathlon über die olympische Distanz angeboten.

mb/wb

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150