Belgische Meisterschaft im Mountainbike: Zwei ostbelgische Podiumsplätze

Bei der Belgischen Meisterschaft im Mountainbike gab es zwei Podestplätze für das Ligna-Systems-Team. Luis Genten aus Schoppen holte in der Kategorie U13 Silber, Robin Ballmann aus Bévercé Bronze bei den U15.

Sebastian Zeimers bei der belgischen Meisterschaft im Mountainbike in Houffalize (Bild: privat)

Sebastian Zeimers bei der belgischen Meisterschaft im Mountainbike in Houffalize (Bild: privat)

Houffalize in der Provinz Luxemburg ist an diesem Wochenende wieder der Schauplatz der Landesmeisterschaften im Mountainbike gewesen. Insgesamt kämpften 350 Fahrer um die Landesmeistertitel in ihrer jeweiligen Kategorie.

„Houffalize ist top“, sagt Patrick Holper, der Präsident von Ligna Systems. „Alle sind zufrieden und hier stehen bestimmt 4.000 Leute an der Strecke, hier ist die Hölle los. Dazu kommt natürlich das Top-Wetter. Die belgische Meisterschaft ist super organisiert, ein großes Lob an die Veranstalter und an die Gemeinde Houffalize.“

Platz zwei, drei und vier

In der Kategorie U23 verpasste Arne Janssens aus Schönberg einen Podiumsplatz denkbar knapp. Der 19-Jährige, der für den Nachwuchsrennstall Merida-Wallonie fährt, landete in Houffalize auf dem undankbaren vierten Platz.

Luis Genten aus Schoppen (U13) sorgte für das beste ostbelgische Ergebnis. Genten musste sich erst beim finalen Sprint geschlagen geben und landete auf dem zweiten Platz. „Nur zwei Hundertstelsekunden haben ihm gefehlt. Das ist schade, weil Luis wirklich eine Top-Leistung abgeliefert hat“, sagt Ligna-Systems-Teamchef Holper. 35 Fahrer waren bei den U13 am Start.

Einen dritten Platz gab es für Robin Ballmann aus Bévercé bei den U15. Ballmann hatte rund vier Minuten Rückstand auf den Sieger Jamin Antoine. Lukas Holper vom RSK Eupen wurde in seiner Altersstufe Elfter, für Sebastian Zeimers vom Ligna-Systems-Team gab es einen 44. Platz.

cr/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150