Robert Wasseige ist tot

Der ehemalige Nationaltrainer und Fußballmanager Robert Wasseige ist tot. Er wurde 79 Jahre alt und kämpfte bereits seit einiger Zeit mit gesundheitlichen Problemen.

Robert Wasseige im April 2005 (Archivbild: Etienne Ansotte/Belga)

Robert Wasseige im April 2005 (Archivbild: Etienne Ansotte/Belga)

Er war Trainer der belgischen Nationalmannschaft während der Fußball-Europameisterschaft 2000 und führte Belgien zur zweiten Runde bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2002, wo er mit dem Fair-Play-Preis der FIFA ausgezeichnet wurde.

Der gebürtige Lütticher begann seine Spielerkarriere beim RFC Lüttich, wo er während vier Jahren über 100 Spiele absolvierte. 1962 wechselte er zu Racing White Brussels für acht Spielzeiten.

1971 wurde er Trainer bei KFC Winterslag und danach bei Standard Lüttich, wo er sehr erfolgreich war.

rtbf/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150