Sportschiedsgericht spricht sich gegen Zwangsabstieg von KV Mechelen aus

Der Fußballclub KV Mechelen bleibt auch in der nächsten Saison in der 1. Division A. Das hat das Sportschiedsgericht beschlossen.

Stadion des KV Mechelen

Stadion des KV Mechelen (Bild: Jonas Van Boxel/Belga)

Wegen des Verdachts auf Spielmanipulation in der Saison 2017/2018 hatte der Fußballverband den Zwangsabstieg von Mechelen angeordnet. Dagegen war Mechelen in Berufung gegangen.

Die Entscheidung des Schiedsgerichts ist eine schlechte Nachricht ist für Beerschot-Wilrijk: Wenn Mechelen in der 1. Division A bleibt, kann Beerschot-Wilrijk nicht nachrücken und muss in der 1. Division B bleiben.

Der andere in die Affäre verwickelte Verein, Waasland-Beveren, war schon vorher freigesprochen worden.

belga/vrt/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150