Michael Johnen: Der neue starke Mann beim FC Eupen

Der Eupener Geschäftsmann Michael Johnen ist der neue Präsident beim FC Eupen. Johnen folgt auf Jean-Marie Jakubowski, der das Amt des Präsidenten fünf Jahre lang ausgeführt hat.

FC Eupen - Ster

Archivbild: BRF

Der „Macher“ Michael Johnen blickt schon ein wenig stolz auf die neue Aufgabe als Präsident des FC Eupen. Johnen stellt vor allen Dingen die sozialen Aspekte des Fußballvereins in den Vordergrund.

Der Verein ist in den letzten Jahren immer weiter gewachsen und zählt knapp 500 Mitglieder. Um die sportlichen Geschicke der ersten Mannschaft wird sich Andreas Henz kümmern, da Johnen nach eigener Aussage zu wenig Ahnung vom Sportlichen hat.

Michael Johnen möchte erst einmal zwei Jahre Präsident des mittlerweile Königlichen Fußballclubs Eupen bleiben. Danach sollen die Mitglieder seine Arbeit bewerten und schauen, ob es weitergehen soll.

Christophe Ramjoie

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150