Mertens in Wimbledon weiter, Weltranglisten-Erste zu stark für Van Uytvanck

Beim Tennisturnier von Wimbledon hat sich Elise Mertens für das Sechzehntelfinale qualifiziert.

Elise Mertens bei Wimbledon 2019 (Bild: Benoit Doppagne/Belga)

Elise Mertens bei Wimbledon 2019 (Bild: Benoit Doppagne/Belga)

Mertens (WTA 21) schlug die Rumänin Monica Niculescu (WTA 111) in zwei Sätzen 7:5, 6:0. Im Sechzehntelfinale trifft sie auf die Chinesin Wang Qiang.

David Goffin hatte sich am Mittwoch qualifiziert. Alle anderen Belgier sind in Wimbledon im Einzel ausgeschieden. Die 25-jährige Alison Van Uytvnack scheiterte am Donnerstag an der Nummer eins der Weltrangliste, Ashleigh Barty aus Australien, in zwei Sätzen 1:6, 3:6. Die Partie dauerte nur 56 Minuten.

Van Uytvanck ist mit Greet Minnen noch im Doppel vertreten. Van Uytvanck-Minnen treffen in der zweiten Runde auf Hao-Ching Chan und Latisha Chan aus Taiwan.

belga/vrt/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150