Auf und neben dem Platz ein voller Erfolg: Frauenfußball-Turnier von Penarol Kelmis

Am Wochenende des 22. und 23. Juni fand zum sechsten Mal das Frauenfußballturnier von Penarol Kelmis statt. 36 Mannschaften, darunter drei aus Deutschland und vier aus Frankreich, nahmen teil.

Bild: Christoph Heeren/BRF

Bild: Christoph Heeren/BRF

Nach einer Gruppenphase, die ausgelost wurde, kam es am Sonntag zu zwei getrennten Turnieren: eines zwischen den drei letzten Teams jeder Gruppe und eines zwischen den drei ersten. Gespielt wurde auf dem Kleinfeld jeweils 15 Minuten.

Ersteres – genannt „Europa-League“ – gewann Tournai im Finale gegen Femina Dison. Das Turnier der drei Ersten jeder Gruppe gewann die Mannschaft von Penarol gegen Standard Lüttich souverän mit 9:0.

Ähnlich souverän wie das Sportliche verlief auch das Organisatorische, unter anderem spielte das Wetter den Organisatorinnen in die Karten. So war auch das Campen der Mannschaften angenehmer als in den vergangenen Jahren, wo es durch Regen teils sumpfartige Bodenverhältnisse gab.

Sehr zufriedenstellend waren die Anzahl der Mannschaften und auch die gewachsene Zuschauerzahl. Jedoch hätten sich die Organisatorinnen mehr Teilnehmerinnen aus der näheren Umgebung gewünscht, um den Frauenfußball hier noch besser vertreten zu können und auch weitere Fußballerinnen, auch im jüngeren Alter, begeistern zu können.

Christoph Heeren

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150