Copa América: Außenseiter Venezuela lässt Brasilien verzweifeln

Brasilien ist in seinem zweiten Spiel bei der Südamerikameisterschaft im Fußball gegen Venezuela nicht über ein 0:0 hinausgekommen.

Copa Americana Brasilien Venezuela

Bild: Juan Mabromata/AFP

Somit konnte weder der Viertelfinal-Einzug noch der Gruppensieg bei der „Copa America“ gesichert werden. Zwar trafen in der zweiten Halbzeit Gabriel Jesus und Philippe Coutinho für die brasilianische Nationalmannschaft, doch nach Videobeweis entschied der chilenische Schiedsrichter Julio Bascuñán in beiden Fällen auf Abseits und erkannte den Gastgebern die Tore ab.

Damit stehen in der Gruppe A Brasilien und Peru mit jeweils vier Punkten an der Spitze, gefolgt von Venezuela mit zwei und Bolivien mit null Punkten.

Am Samstag trifft Brasilien zum Abschluss der Gruppenphase in São Paulo auf Peru, die Bolivianer müssen in Belo Horizonte gegen Venezuela antreten.

dpa/jp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150