Laufergebnisse aus Faymonville, Montzen und Zell an der Mosel

Olivier Remacle lief beim 30 Kilometer langen Trail in Faymonville als Erster über die Ziellinie. Bei den Frauen ging der Sieg an Astrid Vliegen aus Büllingen.

Joggen

Illustrationsbild: Pixabay

Olivier Remacle hat den 30 Kilometer langen Trail in Faymonville für sich entschieden. Zweiter wurde Thorsten Langer aus Recht vor Stephan Schwall vom AC Eifel. Sein Vereinskollege Rainer Rupp wurde Neunter unter 100 Teilnehmern.

Bei den Frauen gewann Astrid Vliegen aus Büllingen. Sie erreichte den 28. Gesamtplatz und gewann die Frauenwertung vor Ilka Joly aus Everberg.

Den Lauf über 16 Kilometer gewann William Weynand aus Malmedy. Der Eupener Manu Ordonez wurde Dritter.

Bei den Frauen ging der Sieg an Gaby Andres aus Nidrum. Sie errreichte in der Gesamtwertung den neunten Platz unter 182 Teilnehmern und verwies die aus Faymonville stammende Françoise Muller auf den zweiten Platz. Evelyne Wey vom AC Eifel wurde Dritte.

In Zell an der Mosel hat Alexander Bock vom LC Rehlingen den zweiten Lauf des diesjährigen Bitburger Läufercups gewonnen. Daniel Hilgers vom AC Eifel kam als Vierter ins Ziel.

Bei den Frauen ging dort der Sieg an Viola Pulvermacher von der LG Laacher See. 190 Teilnehmer erreichten in Zell das Ziel.

Julien Celis vom AC Hautes Fagnes war der Schnellste bei der fünften Auflage des Joggings von Montzen. Bester Läufer aus der DG war Cedric Vanaschen vom LAC Eupen auf der 8,3 Kilometer langen Strecke. Vanaschen wurde Sechster.

Der Eupener Tobias Peters und Felix Dome vom ERT Kelmis liefen auf die Plätze 17 und 18. Bei den Frauen ging der Sieg an Françoise Nols aus Stembert. Sie erreichte den 56. Platz unter 250 Teilnehmern.

mb/wb/rasch

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150