Osaka und Kvitova erreichen erstmals Australian-Open-Finale

Die Japanerin Naomi Osaka und die Tschechin Petra Kvitova haben das Endspiel bei den Australian Open erreicht.

Petra Kvitova (Bild: Peter Parks/AFP)

Petra Kvitova (Bild: Peter Parks/AFP)

Osaka verhinderte mit ihrem Dreisatz-Sieg (6:2, 4:6, 6:4) über Karolina Pliskova ein rein tschechisches Finale. Nach dem Sieg bei den US-Open greift sie nach ihrem zweiten Grand-Slam-Titel in Folge. Zudem hat die 21-Jährige am Samstag wie Kvitova die Chance, die neue Nummer eins der Welt zu werden.

Kvitova setzte sich zuvor in Melbourne mit 7:6 (7:2), 6:0 gegen die Amerikanerin Danielle Collins durch. Als bislang letzte Tschechin stand Jana Novotna 1991 im Finale in Australien.

dpa/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150