Start der Rallye Dakar in Lima

Am Montag startet in Peru die 41. Ausgabe der Rallye Dakar. 541 Teilnehmer verteilt auf 334 Fahrzeuge sind dabei, darunter auch 18 Belgier.

Jakub Przygonski und sein belgischer Beifahrer Tom Colsoul

Jakub Przygonski und sein belgischer Beifahrer Tom Colsoul (Bild: Cris Bouroncle/AFP)

Beste Chancen auf eine gute Platzierung hat Tom Colsoul als Beifahrer des Polen Jakub Przygonski in einem Mini.

Am Sonntag fand in der Hauptstadt Lima die offizielle Eröffnungszeremonie statt. Am Montag wird die erste Etappe von Lima nach Pisco gefahren. Dabei legen die Teilnehmer insgesamt 331 Kilometer zurück.

Zum ersten Mal wird die Rallye Dakar in nur einem Land gefahren. Sie dauert zehn Tage. 70 Prozent der Strecke sind Dünen und Sand.

belga/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150