Königlicher Boxring Eupen verpasst erfolgreichen Jahresabschluss

Der Königliche Boxring Eupen war mit zwei Nachwuchsboxern bei einem Turnier in Köln-Brühl vertreten.

Königlicher Boxring Eupen in Köln-Brühl

Bild: Königlicher Boxring Eupen

Maik Allmanns und Zakaria Darkaoui mussten sich ihren Gegnern geschlagen geben. Damit verpasste der Verein einen erfolgreichen Jahresabschluss.

Die Verantwortlichen des Boxrings Eupen verweisen in einer Bilanz aber auf eine positive Entwicklung des Vereins und werden den Trainerstab noch vergrößern.

mitt/sp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150