Johan Timmermans tritt als Vorsitzender des KV Mechelen zurück

Johan Timmermans ist als Vorsitzender des KV Mechelen zurückgetreten. Timmermans stand seit 2003 an der Spitze des Clubs und macht nun freiwillig Platz für einen Nachfolger.

Johan Timmermans

Johan Timmermans am 21. Oktober in Mechelen (Bild: Yorick Jansens/Belga)

Als Grund für seinen Rücktritt gab Timmermans auf der Webseite des Clubs sein Gespräch im Rahmen des Fußballskandals mit der Polizei an, welches im Club und bei den Fans für Unruhe gesorgt habe.

Der KV Mechelen kann am Freitag mit einem Sieg im Spitzenspiel der 1. Division B gegen die Union St. Gilloise den Periodentitel der Serie holen.

cr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150