Fußball-Champions-League

Am vierten Spieltag der Gruppenphase in der Fußball-Champions-League hat der FC Bayern München AEK Athen mit 2:0 besiegt und ist dem Achtelfinale ein Stück näher gerückt.

Robert Lewandowski

Robert Lewandowski (Bild: Christof Stahce/AFP)

Nur dank eines fragwürdigen Elfmeters und nach einer Ecke gelang den Münchnern der 2:0-Sieg. Beide Treffer erzielte Robert Lewandowski.

Auch Manchester United hat seine Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale deutlich erhöht. ManU gewann mit 2:1 bei Juventus Turin. Juan Mata glich zunächst die Juve-Führung von Fußball-Europameister Cristiano Ronaldo in der 86. Minute aus, ehe die Engländer von einem Eigentor von Turins Alex Sandro (90.) profitierten.

In letzter Sekunde wahrte auch Hoffenheim noch eine Chance auf das Achtelfinale – mit einem 2:2 gegen Olympique Lyon.

In der Europa League sind Donnerstag Abend drei belgische Clubs im Einsatz: Anderlecht, Standard Lüttich und Genk.

dpa/est/jp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150