Raeren bezwingt den Tabellenführer Wanze Bas-Oha

Der RFC Raeren-Eynatten hat im Spitzenspiel der 1. Provinzklasse einen Sieg einfahren können. Gegen den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer Wanze Bas-Oha konnten die Raerener mit 2:1 gewinnen.

Bild: Robin Emonts/BRF

Bild: Robin Emonts/BRF

In der ersten Halbzeit blieben beide Mannschaften torlos. Trotzdem boten beide Teams ein interessantes Spiel auf hohem Tempo, das dem Titel „Spitzenspiel“ gerecht werden sollte.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit zeigte sich Raeren wacher und noch spielfreudiger. Wanze Bas-Oha wirkte überfordert mit dem hohen Druck der Hausherren. Glodi Kudura konnte dann bereits in der 46. Minute das 1:0 erzielen. Carlo Evertz scheiterte vorher noch am starken Schlussmann der Gäste, der den Ball direkt in die Füße von Kudura abwerte, der nur noch einschieben musste.

Sébastien Aritz erhöhte in der 56. Minute mit einem sehenswerten Schuss von der Mittellinie aus auf 2:0. Zwar konnte Bas-Oha noch auf 2:1 verkürzen, doch blieb es beim verdienten Sieg für die Hausherren, die weitere große Chancen in der zweiten Halbzeit für einen klareren Sieg liegen ließen.

Der RFC Raeren-Eynatten verkürzt durch den Sieg den Abstand auf den Tabellenführer Bas-Oha um drei Punkte. Nächste Woche muss Raeren bei Fizoise ran.

Bild: Robin Emonts/BRF

Bild: Robin Emonts/BRF

Robin Emonts

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150