Frühes Aus für Van Tichelt bei der Judo-WM

Bei der Judo-WM in Aserbaidschan ist Dirk Van Tichelt in der ersten Runde ausgeschieden.

Dirk Van Tichelt am 8.9.2018 in Brüssel

Dirk Van Tichelt am 8.9.2018 in Brüssel (Bild: Nicolas Maeterlinck/BELGA)

Der 34-jährige Van Tichelt, der in der Klasse bis 73 Kilo antritt, verlor seinen ersten Kampf gegen den Deutschen Anthony Zingg durch Ippon.

Van Tichelt war zwei Mal WM-Dritter und gewann auch bei den Olympischen Spielen in Rio vor zwei Jahren die Bronze-Medaille.

Am Freitag hatte Charline Van Snick den Kampf um die Bronze-Medaille gegen die französische Nummer eins der Welt, Amandine Buchard, verloren. Van Snick beendet die Judo-WM als Fünfter ihrer Kategorie (bis 52 Kilo).

belga/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150