Medaillenregen für Karate Dojo Calaminia bei der belgischen Meisterschaft

Bei der Belgischen Karatemeisterschaft vom Verband LFKB (Ligue francophone de Karaté de Belgique) erkämpften sich acht Kelmiser 18 Medaillen.

Karate Dojo Kelmis

Bild: Karate Dojo Kelmis

Bei der Belgischen Karatemeisterschaft vom Verband LFKB (Ligue francophone de Karaté de Belgique) erkämpften sich acht Kelmiser 18 Medaillen.

Begleitet wurden die jungen Kelmiser Karateka von Trainer Roger Emonts. Insgesamt gab es drei Belgische Meistertitel, neun Vizelandesmeistertitel und sechs mal Bronze.

„Ich hätte nicht gedacht, dass wir 18 Medaillen gewinnen“, sagt Roger Emonts im BRF.

Die Ergebnisse der Belgischen Meisterschaft:

Kata
1. Platz: Luciano Sciortino (Jungen 15-17 Jahre) und Benjamin Tillmann (J +18)
2. Platz: Calvin Braem (J 9-10), Massimo Hamel (J 11-12), Luciano Sciortino (J+18) und Sarah Schijns (M +18)
3. Platz: Jill PITERS (Mädchen 9-10 Jahre), Selma Schijns (M 11-12) und Sarah Schijns (M 15-17)

Kumite Nihon
2. Platz: Calvin Braem (J 9-10)
3. Platz: Massimo Hamel (J 11-12)

Kumite Sanbon
1. Platz: Benjamin Kacar (J 13-14)
2. Platz: Luciano Sciortino (Jungen 15-17 Jahre) und Sarah Schijns (M 15-17)
3. Platz: Benjamin Tillmann (J +18)

Kumite Ippon
2. Platz: Sarah Schijns (M 15-17) und Benjamin Tillmann (J +18)
3. Platz: Benjamin Kacar (Jungen 15-17 Jahre)

Christophe Ramjoie

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150