Delfine Persoon verteidigt WM-Titel im Leichtgewicht

Die Boxerin Delfine Persoon hat ihren Weltmeistertitel im Leichtgewicht verteidigt. Die 32-Jährige schlug die sechs Jahre ältere Myriam Dellal aus Frankreich nach Punkten.

Delfine Persoon

Archivbild: Kurt Desplenter/BELGA

Persoon hatte verletzungsbedingt lange keinen Kampf mehr bestritten – der letzte lag fast ein Jahr zurück: Weihnachten 2016.

Die lange wettkampflose Zeit konnte sie nicht so ohne Weiteres wegstecken. Sie war aber eindeutig zu stark für ihre französische Herausforderin.

Persoon zeigte sich physisch stark, ihren Schlägen fehlte es aber an Genauigkeit. Dellal verteidigte ganz gut und versuchte, den ein oder anderen Treffer zu landen. Aber alles in allem zeigte sich Persoon aggressiver.

Das Urteil der drei Ringrichter ließ wenig Spielraum zur Interpretation – 99:91, 99:91 und 100:90.

Die Sportlerin des Jahres von 2015 will sich nun auf einen Titelkampf gegen die Olympiasiegerin Katie Taylor vorbereiten.

vrt/sp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150