Martin Heuschen gewinnt Eupener Talsperrenlauf

Martin Heuschen von der Aachener TG hat die 41. Auflage des Eupener Talsperrenlaufes für sich entschieden. Heuschen siegte in der hervorragenden Zeit von 48 Minuten und 23 Sekunden für die 14,6 Kilometer lange Strecke.

Zweiter wurde Gaël Dethier aus Walhorn mit einem Rückstand von drei Minuten. Cedric Vanaschen vom LAC Eupen belegte in 52:01 Minuten den vierten Platz. Mit Manfred Bosten (Neunter in 56:44) und Olivier Henz (Zehnter in 57:12 – beide Tri Team Eupen) konnten sich zwei weitere Ostbelgier unter den Top 10 platzieren.

Bei den Frauen gewann die Deutsche Martina Görlich. Sie erreichte in 1:03:06 Stunden den 30. Gesamtplatz. Beste Ostbelgierin die Eupenerin Andrea Rozein. Sie wurde in 1:06:17 Stunden Dritte. Dieses Mal waren insgesamt mehr als 120 Läufer dabei.

mb/wb