Beau Vélo de Ravel stellt Saison 2016 in Kelmis vor

Kelmis ist am 25. Juni Austragungsort der ersten Etappe der bekannten Radtour-Serie "Beau Vélo de Ravel" und erwartet 5.000 Radtouristen. In Kelmis wurde am Mittwoch auch das Programm der 18. Saison vorgestellt.

In Kelmis ist am Mittwoch die Saison 2016 der bekannten Radrundfahrten „Beau Vélo de Ravel“ vorgestellt worden. Kelmis ist Austragungsort der ersten Etappe über 31 Kilometer im Herzen der Euregio. Die zwölf anderen Etappen führen über die schönsten Wege in der Wallonie und Brüssel.

In Kelmis freut man sich auf die Teilnahme an der Veranstaltung, da sie auch mit einem großen Volksfest verbunden ist. Bereits jetzt laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. „Wir erwarten bis zu 5.000 Fahrradtouristen. Es wird den ganzen Tag Aktivitäten geben, es kommen drei bekannte Künstler, es gibt Kinderanimationen. Da ist den ganzen Tag etwas los.“

Danach geht das Kelmiser Fest-Wochenende aber noch weiter. „Und am Tag darauf feiern wir 200 Jahre Neutral-Moresnet mit einem Familientag mit alten Spielen und dann hoffen wir, dass wir so Kelmis auf den Beinen halten.“

Von Juli bis September führt der „Beau Vélo de Ravel“ auch unter anderem nach Vielsalm, Moresnet, Lüttich, Namur, Brüssel oder Nivelles. Jeder kann an den jeweiligen touristisch orientierten Rundfahrten teilnehmen und sich am Tag der Veranstaltung einschreiben. Parallel dazu wird ein breitgefächertes Rahmenprogramm angeboten.

Bei der Ravelrundfahrt in Kelmis wird auch ein Duell stattfinden zwischen einem BRF-Kandidaten und einem Gegenkandidaten der RTBF. Das Duell entscheidet dann über die Teilnahme an der Radtour „Echappée belge“, die im September in der Provence ausgetragen wird. Bewerbungen aus der Gemeinde Kelmis sind möglich bis zum 5. Juni.

RTBF-Moderator Adrien Jovenau gibt letzte Anweisungen - und dann geht es los zum "Prolog" des Beau Vélo de Ravel 2016

RTBF-Moderator Adrien Jovenau gibt letzte Anweisungen – und dann geht es los zum „Prolog“ des Beau Vélo de Ravel 2016

cd/km - Bilder: Chantal Delhez/BRF

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150