Service-Qualität: Das Hotel-Restaurant „Bütgenbacher Hof“ trägt als erster Betrieb das Zertifikat der Stufe 2

Sind die Gäste zufrieden, ist es der Gastgeber auch. Da die Ansprüche gestiegen sind, geht es im Tourismus nicht ohne Service-Qualität. Und die muss ständig verbessert werden.

Leo Kreins, Kabinettchef von Tourismusministerin Weykmans, mit Jennifer Heyen vom Hotel "Bütgenbacher Hof"

Leo Kreins, Kabinettchef von Tourismusministerin Weykmans, mit Jennifer Heyen vom Hotel "Bütgenbacher Hof"

Das Programm „ServiceQualität Ostbelgien“ wird seit 2013 mit Unterstützung der Deutschsprachigen Gemeinschaft für Tourismusbetriebe angeboten. In der Stufe 1 wurden bislang 71 sogenannte „Q-Coaches“ ausgebildet. Begleitet und kontrolliert werden die Betriebe von Experten des Europäischen Tourismusinstitutes in Trier.

Als erster belgischer Betrieb erhielt das Hotel-Restaurant „Bütgenbacher Hof“ nun das Zertifikat der Stufe 2. Mitgeschäftsführerin Jennifer Heyen hat die Ausbildung absolviert, die sich auf interne Abläufe und Betriebsführung konzentrierte.

Neben Jennifer Heyen hat auch Gaëtane Burnotte von der Ferienwohnung „Burg Seehof“ die spezielle Ausbildung mitgemacht.

Text und Bilder: Stephan Pesch

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150