Viel Holz in der Hütte: Sleep Wood Hotel in Eupen

Eupen hat ein neues Drei-Sterne-Hotel, das in seiner Art einzigartig in Belgien ist. Beim Bau wurden vorwiegend natürliche Baustoffe wie Holz und Lehm eingesetzt.

Sleep Wood Hotel in Eupen

Das „Sleep Wood Hotel“ wurde nach dem Prinzip eines Niedrigenergiehauses gebaut. Es befindet sich in der Neustraße und zählt 16 Hotelzimmer. Betreiber ist der Geschäftsmann und Eupener Schöffe Arthur Genten. Er hat drei Millionen Euro in das Projekt investiert.

Zum Hotel gehört auch ein Restaurant, das auch für Nicht-Hotelgäste geöffnet hat.

Text und Bilder: Manuel Zimmermann

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150