Urteile im Aachener Zalando-Betrugsprozess gesprochen

Vor dem Aachener Landgericht sind sechs Internet-Betrüger aus Aachen zu Gefängnis- und Bewährungsstrafen verurteilt worden.

Die Angeklagten hatten teure Designer-Waren beim Online-Shop Zalando bestellt und nicht bezahlt. Eine 28-Jährige und ihre jüngere Schwester waren die Hauptangeklagten in dem Prozess gewesen.

Die 25 Jahre alte Schwester hatte ausgesagt, sie habe an einem „Schuh-Wahn“ gelitten. Wie der WDR meldet, wurden die Frauen zu Gefängnisstrafen von rund drei Jahren verurteilt.

wdr/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150