Einstufung der Chöre und Vokalensembles

Am 7. und 8. November findet im Kulturzentrum Triangel St.Vith der Einstufungswettbewerb der Chöre und Vokalensemble der Deutschsprachigen Gemeinschaft statt.

Triangel St. Vith

Triangel St. Vith

Rund 550 Sängerinnen und Sänger stellen sich am kommenden Wochenende der Jury beim Einstufungswettbewerb der Chöre und Vokalensemble der Deutschsprachigen Gemeinschaft im Triangel St.Vith. Am Samstag sind ein Frauenchor und fünf Männerchöre dabei, am Sonntag zehn gemischte Chöre und ein kleines Vokalensemble. Die Chöre treten in vier verschiedenen Kategorien an, von der dritten Kategorie bis zur Exzellenzklasse.

Samstag, 7. November

  • Frauenchor Canto Allegro Mürringen (2. Kategorie): 75,5 %
  • Kgl. Gesangverein „St. Cäcilia“ Honsfeld (2. Kategorie): 65,3 %
  • Kgl. Kirchenchor „St. Johann“ Maldingen (2. Kategorie): 75,3 %
  • Männergesangverein „Cäcilia“ Raeren (1. Kategorie): 76,6 %
  • Kgl. Männerquartett Recht (1. Kategorie): 70,2 %
  • Kgl. Männergesangverein Marienchor Eupen (Exzellenzklasse): 80,9%

Sonntag, 8. November

  • Kgl. Gesangverein „St. Cäcilia“ Elsenborn (3. Kategorie): 80,1 %
  • Gesangverein Manderfeld (3. Kategorie): 80 %
  • Kgl. Kirchenchor „St. Cäcilia“ Recht (2. Kategorie): 83,8 %
  • Cäcilienchor an St. Nikolaus Eupen (1. Kategorie): 74,6 %
  • Musica Cantica Eupen (1. Kategorie): 71,9 %
  • Kgl. Kirchenchor „St. Cäcilia“ Amel (1. Kategorie): 74 %
  • Kgl. St. Cäcilien Gesangverein Walhorn (1. Kategorie): 81 %
  • Kgl. Kirchenchor „St. Cäcilia“ Born (1. Kategorie): 85,2 %
  • Vokalensemble Cantabile (Exzellenzklasse): 90,1 %
  • Vokalensemble Carmina Viva (Exzellenzklasse): 95,5 %
  • Vokalensemble Pro Arte (Exzellenzklasse): 86,3 %

Hans Reul - Foto: BRF

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150