Kattrin Jadin zur Präsidentin der Sonderkommission „Dieselgate“ berufen

Die Sonderkommission "Dieselgate" soll die Folgen des VW-Abgas-Skandals auf Belgien untersuchen. Kattrin Jadin ist die Präsidentin dieser Kommission.

Die PFF-Politikerin und Föderalabgeordnete Kattrin Jadin

Archivbild: Nicolas Lambert/Belga

Die MR-Abgeordnete Kattrin Jadin ist an die Spitze der Sonderkommission des Parlamentes berufen worden, die die Folgen des VW-Abgas-Skandals auf Belgien untersuchen soll. Die Sonderkommission soll in etwa vier Monaten den Abgeordneten einen Bericht vorlegen.

Im Zuge des sogenannten „Dieselgate“ sollen die Konsequenzen für die Umwelt, Volksgesundheit sowie Aspekte des Verbraucherschutzes behandelt werden. Dazu sind bereits im Monat November diverse Anhörungen geplant.

Twitter

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

mitt/rkr - Archivbild: Nicolas Lambert (belga)