Büllingerin bei UNO Vollversammlung in New York

Christine Dahm-Mathonet aus Büllingen wird an der Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York Teilnehmen. Sie ist Mitglied der offiziellen luxemburgischen Delegation. Im BRF-Interview verrät sie, welche Aufgaben in New York auf sie warten.

Christine Dahm-Mathonet bei UN-Vollversammlung

Christine Dahm-Mathonet bei UN-Vollversammlung

In New York beginnt am Freitag die Generalversammlung der UNO. Wichtigster Punkt auf der Tagesordnung: Gemeinsam wollen die Vereinten Nationen neue Ziele für eine nachhaltige Entwicklung der Welt verabschieden. Zu dem Treffen werden rund 160 Staats- und Regierungschefs erwartet.

Delegationen aus aller Welt reisen diese Woche nach New York, um an der Generalversammlung teil zu nehmen. Mit dabei ist auch Christine Dahm-Mathonet aus Büllingen. Sie arbeitet als Direktorin des Verbands für luxemburgische Entwicklungshilfeorganisationen und wird der UNO-Generalversammlung als Mitglied der offiziellen luxemburgischen Delegation beiwohnen.

Was auf der UNO-Generalversammlung passiert ist und wie Christine Dahm-Mathonet persönlich die Großveranstaltung erlebt hat, hören Sie am Montag auf BRF1 und BRF2 – nachzuhören auch hier auf BRF.be.

Anne Kelleter