Kattrin Jadin steht für Amt in DG zur Verfügung

In Sachen Mehrheit ist - fast - alles klar: Bis Mittwoch Abend soll der Entwurf eines Koalitionsvertrages vorliegen, mit Vorschlägen zum Programm und zur Verteilung der Ämter.

Im einzelnen geht es um das Amt des Parlamentspräsidenten, das offenbar die ProDG interessiert. Louis Siquet könnte Gemeinschaftssenator werden.

Karl-Heinz Lambertz wird Ministerpräsident bleiben, Oliver Paasch Unterrichtsminister.

Nach den Verlusten bei der Wahl würde die PFF zwei Ministerämter behalten. Nur, wer nimmt diese ein? Spitzenkandidat Ferdel Schröder? Die scheidende Ministerin Isabelle Weykmans? Oder Kattrin Jadin?

Die beinahe 29-jährige Kammerabgeordnete könnte jedenfalls gute Argumente ins Feld führen.