Schulanfang in Ostbelgien

Am Montag hat für viele Kinder und Jugendliche wieder die Schule begonnen. Landesweit sind es fast zwei Millionen Schüler. In Amel bezogen Kinder und Lehrer die teilerneuerte Schule "Auf Kahlert". Das Eupener Athenäum feierte regelrecht den Start ins neue Schuljahr.

Schulanfang in Amel

Vor allem die Kindergartenkinder und Primarschüler ziehen an diesem Montag wieder in die Klassen. In einigen Sekundarschulen beginnt der Unterricht erst am Dienstag oder in den kommenden Tagen.

Alles neu am ersten Schultag in Amel

In Amel haben an diesem Montag 130 Kinder ihre neue Schule bezogen. Die ehemals Staatliche Schule „Auf Kahlert“ war für rund 3,5 Millionen um- und ausgebaut worden. Sie wurde vor allem um eine zweite Etage aufgestockt. Neben der Grundschule ist an diesem Standort nun auch  der Kindergarten untergebracht. Mit Ingo Theissen übernahm ein neuer Schulleiter die Verantwortung für die Schulniederlassungen in Amel, Schoppen und Herresbach.

In Medell zogen die Kinder und Lehrer am Montagmorgen in eine teilerneuerte Schule: Sie war in den Sommerferien für rund 400.000 Euro instand gesetzt worden.

Erster Schultag auch für Harald Mollers

Zum ersten Mal nach zehn Jahren wird am 1. Schultag mit Harald Mollers ein neuer Unterrichtsminister den verschiedenen Schulen einen Besuch abstatten. Seit 2004 war der jetzige Ministerpräsident Oliver Paasch als Minister verantwortlich für das Unterrichtsressort. Harald Mollers war in der vorherigen DG-Regierung Sozialminister.

Der ProDG-Minister Harald Mollers hat seine kleine Schul-Rundreise um 08:30 Uhr mit einem Besuch der Grundschule des Königlichen Athenäums Eupen gestartet. Um 11:00 Uhr war der neue Unterrichtsminister in der Gemeindeschule Wirtzfeld zu Gast. Es folgt um 14:00 Uhr ein Besuch der Maria-Goretti-Grundschule in St. Vith.

Zum Schulstart an diesem Montag kontrolliert die Polizei verstärkt den Straßenverkehr. Motorisierte Verkehrsteilnehmer werden angehalten, besonders umsichtig zu fahren.

Am 1. September ist Schulanfang


belga/est/mzmb/sp - Karikatur: Valentine Lilien

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150