Diplom- und Preisverteilung der Musikakademie

Im Schuljahr 2012-2013 erhielten 92 Schüler den Abschluss in den Klassen der Musikerziehung, 42 Absolventen wurden mit einem Ersten Preis in den Instrumentalfächern ausgezeichnet und 21 Schüler beendeten den 10 bis 12 Jahre dauernden Zyklus der Exzellenzstufe.

Am Samstag fand im Jünglingshaus Eupen die Diplom- und Preisverteilung der Musikakademie der Deutschsprachigen Gemeinschaft statt.  Derzeit besuchen 1240 Schüler die verschiedenen Abteilungen der Musikakademie.

Im Schuljahr 2012-2013 erhielten 92 Schüler den Abschluss in den Klassen der Musikerziehung, 42 Absolventen wurden mit einem Ersten Preis in den Instrumentalfächern ausgezeichnet und 21 Schüler beendeten den 10 bis 12 Jahre dauernden Zyklus der Exzellenzstufe. Hier konnten sogar 11 Absolventen für ein Resultat über 90 Prozent die Regierungsmedaille in Empfang nehmen.

Die festliche Preisverteilung wurde musikalisch durch die Blechbläser-, Percussions- und Saxophonensembles sowie das Streichorchester der Musikakademie gestaltet.

Unterrichtsminister Oliver Paasch und der Verwaltungsratspräsident Herbert Felten kündigten übereinstimmend den Wunsch einer Unterzeichnung des Abkommens zwischen der Deutschsprachigen Gemeinschaft und den neun Gemeinden an, die eine Garantie für die Fortsetzung der bisherigen Arbeit der Musikakademie bedeutet.

hr