Dethier-Neumann bei Unfall mit Geisterfahrer verletzt

Bei einem Zusammenstoß mit einem Geisterfahrer ist die ostbelgische Regionalabgeordnete Monika Dethier-Neumann verletzt worden. Sie erlitt einen Beinbruch und mehrere Prellungen.

Monika Dethier-Neumann im Wallonischen Parlament

Monika Dethier-Neumann (Ecolo) im Wallonischen Parlament

Die ostbelgische Ecolo-Regionalabgeordnete Monika Dethier-Neumann ist am Nachmittag bei einem Autounfall auf der E42 verletzt worden. Das meldet die Nachrichtenagentur Belga.

Dethier-Neumann war kurz vor 15 Uhr mit ihrem Auto auf Höhe der Raststätte Verlaine mit einem Geisterfahrer zusammengestoßen.

Sie erlitt einen Beinbruch und mehrere Prellungen. Wie Ecolo verlauten ließ, schwebt sie nicht in Lebensgefahr.

Bei dem Geisterfahrer handelt es sich um einen 80-jährigen Mann. Er wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

belga/vk - Archivbild: Michel Krakowski (belga)

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150